Sonntag, 24. September 2017

Notruf: 122

Chronik

Chronik

2016

Ankauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges 2 (Auslieferung Dezember)
Erneuerung Dach A-Boot auf Aluminium in Eigenregie
zusätzl. Einsatzalarmierung über Blaulist-SMS

2015

Abhaltung der 37. Bezirkswasserdienstleistungsbewerbe

2013

Jahrhunderthochwasser

2012

125-Jahr-Jubiläum

2009

Fertigstellung mit Segnung des neuen Bootshauses

2007

Abhaltung der Bezirkswasserdienstbewerbe

2005

Beginn Bootshausbau

2004

Abhaltung der Schiffsführerweiterbildung in Sarling

2003

Ankauf eines A-Bootes (Arbeitsboot)

2002

Jahrhunderthochwasser

2000

Ankauf einer neuen Tragespritze

1999

Abhaltung des Bezirkswasserdienstbewerbe

Ankauf eines gebrauchten Rettungsfahrzeuges (Umbau auf Kommandofahrzeug)

1998

Ankauf von zwei Feuerwehrzillen

1997

Abhaltung des Abschnittsleistungsbewerbe

1995

Abhaltung des Schiffsführerlandeslagers in Sarling

1994

Ankauf eines Motorbootes

1993

Ankauf Kleinlöschfahrzeug KLF

Ankauf von 25 Rufmeldeempfängern

1992

Bau des Bootssteges

1989

Ankauf Tanklöschfahrzeug TLF 1000 sowie drei Atemschutzgeräten

Bau des Feuerwehrhafenbeckens an der Donau und Abhaltung der 11. Bezirkswasserwehrleistungsbewerbe

1987

Fertigstellung des Feuerwehrhauses und Einsegnung mit Festakt bei Dreitagesfest

Ankauf des ersten Kommandofahrzeuges (VW-Bus) vom RK Scheibbs

1984

Beginn der Arbeiten für das neue Feuerwehrhaus

1971

Ankauf einer neuen VW-Tragkraftspritze und Ankauf der ersten Funkgeräte

1967

Abschnittsfeuerwehrtag in Sarling

1964

Ankauf eines Löschfahrzeuges der Firma Rosenbauer

1957

Abschnittsfeuerwehrtag mit Schauübung und Vorstellung der ersten drei Motorspritzen im Abschnitt Ybbs

1956

Ankauf einer neuen VW-Motorpumpe und Gründung der 1. Wettkampfgruppe

1951

Inbetriebnahme der 1. Sirene am Dach des Feuerwehrhauses

1950

Reparatur des Feuerwehrhauses

1949

Zulassung als Verein der Sicherungsdirektion für das Land Niederösterreich

1948

Umbau der Motorspritze auf einem Einachsanhänger

1947

Ankauf des ersten Motorfahrzeuges Ford V mit 95 PS

1946

Weiterbestand der Freiwilligen Feuerwehr Sarling beschlossen

1942

Beitrittsverpflichtung von Bürgermeister der Gemeinde Säusenstein von neun Mitgliedern

1938

Schlauchturmerneuerung nach Sturmschaden

1936

Renovierung des Feuerwehrhauses (Holzbau)

1927

Ankauf einer Motorspritze

1887

Gründung mit Dekret der K.K. Monarchie und nachhaltig mit 12. April 1889 genehmigt

Drucken E-Mail