Montag, 18. Dezember 2017

Notruf: 122

interne Ausbildung

Am Montag, den 20.03.2017 fand eine weitere interne Ausbildung statt.

Um die neuen Feuerwehrmitglieder für den Einsatz vorzubereiten, wurde diesmal der richtige und vorallem sichere Umgang mit Leitern, die Verwendung der Feuerwehrgurtes sowie die Absicherung einer Einsatzstelle beübt.

Die Übung war jedoch auch für die älteren Kameraden wertvoll, da auch an der neuen vierteiligen Steckleiter des HLF2 geübt wurde.
Dabei wurde der Zusammenbau, das Aufstellen sowie der richtige Aufstieg und Einstieg durch ein Fenster beübt.
Danach wurde gleich das Aufziehen einer Löschleitung mittels Seil beübt.

Im Anschluss wurde noch die Vielseitigkeit der Steckleiter vorgezeigt, z.B. als Auffangbehälter bei Schadstoffeinsätzen.

Einer der wichtigsten Punkte in der Grundausbildung ist auch das Absichern einer Einsatzstelle.
Dabei spielt sowohl das weiträumige Absichern als auch die Beleuchtung eine wichtige Rolle.

Drucken E-Mail